Tag der Nachhaltigkeit 2016

Plakat Tag der Nachhaltigkeit 2016Nach dem ersten Tag der Nachhaltigkeit wurde von vielen Akteuren und Besucher*innen der Wunsch nach einer Wiederholung dieses Tages geäußert. Das Organisationsteam hat das zum Anlass genommen, innerhalb eines knappen Jahres einen zweiten Tag der Nachhaltigkeit zu organisieren.

In insgesamt drei Workshops - moderiert von Dr. Rainer Kossow - wurde ein bewusst mehrdeutiges Motto erarbeitet:

"Als gäbe es ein Morgen - Impulse für eine Stadt mit Zukunft"

Mit diesem Motto wollen die Organisator*innen einerseits kritisch darauf hinweisen, dass wir uns alle zumeist so verhalten, als gäbe es ein Morgen - als hätten unsere heutigen Entscheidungen keine gravierenden Auswirkungen in der Zukunft.
Andererseits enthält das Motto auch eine hoffnungsvolle Sicht, denn wir engagieren uns, als gäbe es ein Morgen - weil wir daran glauben, dass eine lebenswerte Zukunft noch möglich ist.

Neu in diesem Jahr war einerseits der Veranstalter: Um der Bürgerbewegung die rechtliche und finanzielle Selbstständigkeit zu ermöglichen, hatte sich im Oktober 2015 der gemeinnützige Verein Münster nachhaltig e. V. gegründet, der erstmalig die Rolle als Veranstalter übernahm.

Neu war auch, dass sich die Organisator*innen vorgenommen hatten, den Tag der Nachhaltigkeit insgesamt (also auch inklusive der Planungs- und Vorbereitungsphase) klimaneutral durchzuführen und eine CO2-Bilanz zu erstellen.

Wie bereits im vergangenen Jahr begann der Tag der Nachhaltigkeit am Vorabend - am 3. Juni 2016 - mit einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung, bei der u. a. die diesjährige Schirmherrin, Frau Bärbel Höhn (MdB) anwesend war.

Der eigentliche Tag der Nachhaltigkeit fand vor allem auf dem Servatiiplatz statt, auf dem der Markt der Möglichkeiten aufgebaut war. Dank der Unterstützung durch die Stadt Münster konnte diesmal eine größere Fläche bespielt werden, die aufgrund der höheren Ausstellerzahlen sehr benötigt wurde.
Auf dem Servatiiplatz war auch eine Bühne aufgebaut, die für Musik, Kochshows und abends für die Schnippeldisko genutzt wurde. Da parallel zum Nachhaltigkeitstag die Grünflächenunterhaltung stattfand, wurde die Bühne in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Weitere Veranstaltungen - darunter Führungen oder Vorträge im Paul-Gerhardt-Haus - (nachzulesen im Programmheft) rundeten die Veranstaltung ab.

Teaser für den Tag der Nachhaltigkeit 2016: